Sechs Erdmännchen entdecken die Welt

Die Erdmännchen haben wieder Nachwuchs bekommen: Gleich sechs Babys wurden am 24. Mai im Thüringer Zoopark Erfurt geboren. Jetzt sind sie auch auf der Außenanlage zu sehen.

In der Regel bekommen Erdmännchen drei bis vier Junge. Sechs auf einen Streich sind eher die Ausnahme. Umso größer ist die Freude im Zoopark, dass auch alle Kleinen gesund und munter sind. Gerade die Feuchtigkeit der letzten Tage hätte zu Problemen führen können. Glücklicherweise wurde die Höhle aber nicht nass, so dass sich die putzigen Raubtiere prima entwickeln konnten.

Mittlerweile erkunden die kleinen Erdmännchen auch den Außenbereich und sind so für Besucher sichtbar. Zur täglichen öffentlichen Fütterung 15:00 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, den Pflegern außerdem Fragen zu stellen und Wissenswertes über die ganze Erdmännchen-Familie zu erfahren.

Neben den sechs Neugeborenen leben noch deren Mama Kisha, Papa Spock, eine Schwester und acht Brüder im Zoopark.

Beitrag erstellt am: 24.06.2016 | zurück zur Übersicht