Neue Tierart auf Bauernhof zu sehen

Bereits im Februar erhielt der Thüringer Zoopark Erfurt zwei Exemplare der hoch bedrohten Haustierrasse Dänische Glöckchenschweine aus dem norddeutschen Tierpark Arche Warder. Nach mehrwöchiger Quarantäne hinter den Kulissen sind die seltenen Schweine jetzt auch für die Besucher auf dem Schaubauernhof zu sehen.

Die namensgebenden, am Unterkiefer hängenden “Glöckchen” treten nur bei etwa einem Drittel der Tiere auf und haben keine bekannte Funktion. So ist es auch für die beiden Erfurter Glöckchenschweine nicht weiter schlimm, dass sie ohne Glöckchen leben müssen, ihre Nachkommen können trotzdem welche haben. Nun sucht der Zoopark auch noch einen Eber.

Die zwei weiblichen Schweine wurden auf die Namen Daisy und Danny getauft, wobei die gefleckte Daisy gut von der fast völlig schwarzen Danny zu unterscheiden ist. Beide Neuankömmlinge suchen noch Tierpaten!

Beitrag erstellt am: 08.04.2016 | zurück zur Übersicht