Lämmer, Zicklein und Kalb

Auf dem Schaubauernhof im Thüringer Zoopark Erfurt hat innerhalb von 14 Tagen gleich sechsmal Zwillingsnachwuchs das Licht der Welt erblickt. Für Rhönschaf-Vater “Udo” kein Problem. Er hat die insgesamt 13 Lämmer, ein Einzel“kind” war zusätzlich dabei, gut im Blick und beschützt die sechs Mädchen und sieben Jungs. Seit Juni 2017 leben die Rhönschafe am Roten Berg und beweiden u.a. den Geschützten Landschaftsbestandteil, unser zooeigenes Naturschutzprojekt.

Auch bei den Ouessantschafen, der kleinsten Schafrasse Europas, gab es fünfmal weiblichen Nachwuchs und zwar vier schwarze und ein weißes Lamm.

Bei den Thüringer Waldziegen sind sechs Zicklein auf die Welt gekommen und vier Mal Nachwuchs gab es bei den Bulgarischen Langhaarziegen.

Eselhengst “Edefix” aus dem Archepark “Forstfarm” in Nordhausen soll künftig für Nachwuchs sorgen. Da sich der Thüringer Zoopark Erfurt am Erhaltungsprogramm für Thüringer Waldesel beteiligt, hat “Edefix” zwei Eselstuten gedeckt. Das Ergebnis gibt es 2019 zu sehen.

Einen ganz besonderen Einblick in das abwechslungsreiche Leben auf dem Schaubauernhof gibt es am 23. und 24. Juni. An diesem Wochenende feiert der Thüringer Zoopark Erfurt 60 Jahre Haustierausstellung auf Axmanns Hof mit einem abwechslungsreichen Programm. Vormerken lohnt sich!

Beitrag erstellt am: 08.05.2018 | zurück zur Übersicht