Kleiner Yakbulle geboren!

Es gibt wieder Nachwuchs im Thüringer Zoopark Erfurt: Am 15. April erblickte ein kleiner Hausyak das Licht der Welt. Der neue Zoobewohner ist gesund und munter. Auch einen Namen hat er schon bekommen: Passang. Das ist tibetisch und bedeutet “An einem Freitag geboren”.

Passang hat dunkelbraun bis schwarzes Fell – wie seine Mama Blacky. Diese kümmert sich sehr gut um ihn; sie versorgt und beschützt den kleinen Bullen vorbildlich.

Der kleine Bulle wurde in der Herde geboren. Diese besteht neben ihm und Blacky noch aus seinem Papa Kala sowie dem Jungbullen Jamy und drei weiteren Kühen.

Besucher können den Kleinen auf der Außenanlage der Hausyaks auf dem Plateau beobachten.

Beitrag erstellt am: 25.04.2016 | zurück zur Übersicht