Erfurter Rotarier spenden „Zoomobil“

Der Thüringer Zoopark Erfurt wird durch die einzigartige Naturlandschaft des Roten Berges geprägt, der sich fast 40 Meter über dem Thüringer Becken erhebt. Starke Steigungen in einigen Bereichen erschweren allerdings älteren und gehbehinderten Menschen das uneingeschränkte Erlebnis des 63 ha großen Zoos.

Auf Grund des Engagements des Rotary Clubs Erfurt gibt es dafür bald eine Lösung. Am 12. Juni 2018, um 17:30 Uhr übergab der Präsident des Rotary Club Ernst W. Bergmann Zoodirektorin Dr. Sabine Merz und Verwaltungsdirektorin Katrin Gallion im Beisein der großzügigen Spender offiziell das neue elektrisch angetriebene „Zoomobil“.

Das umweltfreundliche „Zoomobil“ für acht Personen soll nach dem Vorbild aus anderen Zoos viele Jahre lang eine nachhaltige Fahrgelegenheit für Versehrte und Menschen mit Gehbehinderungen bieten. Zunächst müssen das heute gelieferte Zoomobil auf dem steilen Gelände erprobt, Wege festgelegt und Fahrer geschult werden. Dann werden für die Besucher sichtbar drei Haltestellen montiert und der Service kann genutzt werden. Aktuell laufen Verhandlungen mit Partnern über die Betreibung des Fahrdienstes.

Der Verein und einzelne Mitglieder des Rotary Club Erfurt stellten entsprechend ihrer sozialen, lokalen und nachhaltig orientierten Grundwerte dafür 14.700 Euro an Spenden zur Verfügung.
Die Einzelspender sind Herr Heinz-Jochen Spilker, Herr Detlef Goss, Herr Thomas Kleb, Herr Dr. Heiko Kieser, Herr Frank Förster, Herr Andreas Mosmann, Herr Günter Krombholz.

Zoodirektorin Dr. Sabine Merz freut sich, dass mit Unterstützung der Rotarier bessere Möglichkeiten für ältere und gehbehinderte Menschen für ihren Besuch im Thüringer Zoopark Erfurt geschaffen werden können.

Ein besonderer Dank gilt auch dem JBF Jugendberufsförderung Erfurt gGmbH und seinem Geschäftsführer Hans Joachim Beder, die alle Haltestellenschilder angefertigt haben.

Beitrag erstellt am: 13.06.2018 | zurück zur Übersicht

Der Präsident des Rotary Club Ernst W. Bergmann übergab im Beisein der großzügigen Spender und weiterer Rotary-Club-Mitglieder das neue „Zoomobil“ an den Thüringer Zoopark Erfurt.

Der Präsident des Rotary Club Ernst W. Bergmann übergab im Beisein der großzügigen Spender und weiterer Rotary-Club-Mitglieder das neue „Zoomobil“ an den Thüringer Zoopark Erfurt.