Verbotene Souvenirs: Der Zoll informiert im Zoopark

Steinkorallen mit Seepferdchen

Sommer, Sonne, Strand und Meer!
Unwissend unterstützen viele Menschen die Ausrottung bedrohter Tier- und Pflanzenarten.
Wie leicht man ungewollt und unwissend zum illegalen Tierhandel beiträgt, erfährt man am Samstag, den 18.07.2015 von 11 bis 16 Uhr im Zoopark.
Der Zoll ist vor Ort am neuen Elefantenhaus und informiert rund um verbotene Souvenirs, Zollfreimengen und was man bei der Einreise aus dem Urlaubsland sonst noch wissen muss.
Am und im Zollbus können Kinder und Erwachsene Zollbeamte live erleben und Fragen stellen. Eine Malstraße für die Kleinen rund ums Thema Zoll ist auch vor Ort.
Der „Tisch der Schrecklichkeiten“ zeigt verschiedenste verbotene Souvenirs.
Die Gemeinschaftsaktion von Zoll und Zoopark ist Teil der Ausstellung „Tatort Ferien“.
Die Ausstellung “Tatort Ferien” ist bis Ende Oktober im Elefantenhaus zu sehen.

zurück

Beitrag erstellt am: 15.07.2015 | zurück zur Übersicht