15 neue Tierpatenschaften

Zahlreiche Unternehmen und Privatpersonen engagieren sich bereits seit mehreren Jahren als Tierpaten. Herausragend ist dabei die Unterstützung der internationale Spedition Emons aus Erfurt: Sie ist nicht nur Pate der gesamten Bisonherde im Thüringer Zoopark, sondern hat darüber hinaus bei einer Tombola zum 25. Geburtstag des Güterverkehrszentrums 14 weitere Tierpatenschaften verlost. Nun kann die Thüringer Zoopark-Stiftung gleich 15 Patenschaften auf einen Schlag abschließen.

Die Thüringer Zoopark-Stiftung ist von engagierten Zoopark-Freunden gegründet worden, um die Akquise von Förder- und Drittmitteln für den Thüringer Zoopark, die Entwicklung und Umsetzung von Zukunftsprojekten und die Entwicklung und Realisierung eines Umweltbildungskonzepts voranzutreiben.

Darüber hinaus vergibt die Zoopark-Stiftung Tierpatenschaften, um eine einzigartige Verbindung zwischen Pate und Lieblingstier zu ermöglichen. Und das gute Gefühl, aktiv etwas für die Tiere im Thüringer Zoopark zu tun. Paten erhalten eine attraktive Urkunde und werden zum jährlichen Tierpatentreffen eingeladen. Interessenten können unter fast 100 verschiedenen Tierarten ihre Favoriten auswählen – für sich selbst oder als originelles Geschenk für Freunde, Bekannte, Kollegen. Die Tierpatenschaft gilt in der Regel für ein Jahr, sie kann aber auch länger oder dauerhaft eingerichtet werden.
Mehr Informationen: www.zoopark-erfurt.de/deutsch/tierpatenschaften/tierpatenschaft.html

Beitrag erstellt am: 09.11.2017 | zurück zur Übersicht