World Wildlife Day am 3. März: Schaufütterung bei den Elefanten

Kommenden Donnerstag wird auf der ganzen Welt der 2013 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufene World Wildlife Day gefeiert. Das diesjährige Motto lautet: “Die Zukunft der Elefanten liegt in unseren Händen”.
Und wo könnte dieses Thema besser präsentiert werden als bei Safari, Chupa und Kibo im Erfurter Zoopark? Bei einer Schaufütterung im neuen Elefantenhaus um 14.30 Uhr mit anschließender Tierpflegersprechstunde erfahren die Zoobesucher alles über die grauen Riesen, besonders über die Bedrohung ihrer wilden Verwandten.

Zwischen 2010 und 2012 fielen 100.000 Elefanten Wilderern zum Opfer. Da die Tiere vorrangig wegen des Elfenbeins bejagt werden, sind besonders die Afrikanischen Elefanten betroffen, bei denen, anders als bei der asiatischen Art, auch die Weibchen Stoßzähne tragen. Das Elfenbein wird vor allem in Asien zu wertvollen Kunstgegenständen verarbeitet, sogar ein Auto wurde schon damit verkleidet.
Eine kleine Ausstellung zum Thema Elfenbein ist ebenfalls im Elefantenhaus zu finden.

Beitrag erstellt am: 02.03.2016 | zurück zur Übersicht