Auswerung Herbstferienspiele 2018

Mit einem hohen Bildungsanspruch hat der Thüringer Zoopark Erfurt seine Herbst-Ferienspiele 2018 abgeschlossen. Die Kinder konnten als Forscher den Zoo erkunden, heimische und exotische Tierarten kennen lernen, als Reporter die Neuigkeiten des Zoos recherchieren und spannende Dinge für Tiere basteln. Diese Kombination aus Wissensvermittlung, Spiel und Spaß macht die Ferienspiele zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Insgesamt haben 75 Kinder (36% Jungen, 64% Mädchen) teilgenommen, 21 davon hatten bereits die Sommer-Ferienspiele besucht. Das Durchschnittsalter lag in der kleinen Gruppe (6-9 Jahre) bei sieben Jahren und in der großen Gruppe (9-13 Jahre) bei zehn Jahren. Durchschnittlich wurden zwei Tage am Stück gebucht.

Vertrauen aufbauen

Vertrauen aufbauen

Tierischer Bastelspaß

Tierischer Bastelspaß

Am Ende gibt's natürlich auch eine Urkunde

Am Ende gibt's natürlich auch eine Urkunde

Die Kids haben eigene Gruppenregeln verfasst

⦁ Melde dich immer ab, sonst hälst du die Tierpfleger auf Trab.
⦁ Vergiss nie zu fragen und Bescheid zu sagen.
⦁ Vergiss nie deine Sachen, sonst wird es dich traurig machen.
⦁ Lass das Schild um, sonst bist du dumm.
⦁ Geh nie allein, sonst brichst du dir ein Bein.

Das sagen unsere Kids

“Ich fand es cool, da wo wir die Schlange und die Tiere anfassen durften und fand es einfach schön, dass wir hier mitmachen durften.”

“Ich finde es gut, dass man hier Tiere streicheln kann, die man sonst nicht so streicheln kann, wie Nashörner und so. Man kann kreativ sein und sowas, z. B. Häuser für Igel bauen oder so. Mir gefällt es hier sehr gut. Ich war im Sommer schon dabei und da fand ich es auch toll, dass wir Wasserspiele gespielt haben.”

“Es hat mir gut gefallen, dass wir immer viele Sachen machen, dass wir nicht den ganzen Tag an einer Stelle bleiben, dass wir uns am Anfang der Woche mit Spielen alle kennenlernten und es gibt eigentlich nix, wo ich sagen kann, dass mir nicht gefallen hat. In den Sommerferienspielen war ich auch schon dabei und da fand ich es auch schon ganz toll, nur dass es da wärmer war.”

“Ich fand es schön, dass wir in Tiergehege rein gekommen sind. Es gab nichts, was mir nicht gefallen hat. Die Gruppe und die Betreuer fand ich toll. Ich fand es gut, dass es eine Gruppe große und eine Gruppe kleine Kinder gab.”