Verlängerung der Wanderausstellung „WALDGRÜN – STADTGRÜN“ im Thüringer Zoopark Erfurt

v. l. n. r. Zoodirektorin Dr. Dr. Sabine Merz, Botschafter der Town & Country Stiftung Peter Winkler, Ortsteilbürgermeister Torsten Haß, Beigeordneter Steffen Linnert © Thüringer Zoopark Erfurt

Die Wanderausstellung „WALDGRÜN – STADTGRÜN“ im MausoEleum (altes Elefantenhaus) im Thüringer Zoopark Erfurt wird bis zum 31. März 2020 verlängert.

In der Ausstellung wird das Ökosystem Wald in großformatigen Bildern und mit leicht eingängigen Texten vorgestellt. Zugleich wird die Bedeutung der Natur vor unserer Haustür thematisiert. Besonderes Augenmerk liegt auf der Umweltbildung für Schulklassen zu diesem Thema. Deshalb gibt es extra für Schulklassen ein attraktives Gewinnspiel rund um die Thematik Wald und Biodiversität. Wer die Ausstellung aufmerksam besucht, hat gute Gewinnchancen!

Die Town & Country Stiftung hat (in Kooperation mit der Projektorganisation „netzwerk natur“) seit 2013 über 150.000 Besucher in der Wanderausstellung „WALDGRÜN – STADTGRÜN“ begrüßen können. Die Ausstellung ist Teil der bundesweiten Umwelt-Initiative „Zukunft Stadt & Natur“. Anlass ist die von der UN ausgerufene „Dekade Biologische Vielfalt“, die noch bis 2020 läuft.

Die Ausstellung kann im MausoEleum (altes Elefantenhaus) im Thüringer Zoopark Erfurt täglich von 9 bis 16 Uhr besichtigt werden.

Beitrag erstellt am: 16.01.2020 | zurück zur Übersicht