Sonderausstellung: | 60 Jahre Zoopark

Der Zoopark wird 2019 60 Jahre alt. Aufgrund dieses Jubiläums ist in der unteren Etage des Alten Elefantenhauses eine Ausstellung über die Historie unserer Zoologischen Einrichtung zu sehen. Die Ausstellung zeigt im Foyer einige alte Eintrittskarten, Zooführer und Geländepläne, aber auch alte Technik aus unserer Tierarztpraxis. Der Rote Berg wurde nicht erst von den Zootieren besiedelt, sondern vor etwa 3000 Jahren stand hier ein kleines Dorf. Auch darüber wird berichtet. Auch sind einige Ausgrabungsstücke zu bestaunen.

Der Hauptteil der Ausstellung besteht aus mehreren großformatigen Tafeln, die die Entwicklung des Zooparks von den Anfängen als 1959 gegründete Zooschau mit vielen Schafen und Ziegen bis zum heutigen modernen Zoo erzählen. Auch berichtet eine Großtafel über die Ideen zur weiteren Entwicklung unseres Zooparks. Zu sehen sind viele Fotos von damals gezeigten Tierraritäten, aber auch einige Fotos von berühmten Tierpersönlichkeiten. Passend dazu befindet man sich auf fast einer Höhe mit unserer berühmten, ersten Elefantendame “Marina”. Von der unteren Etage merkt man erst richtig wie groß Elefanten werden!

Aufgrund der gezeigten “Marina” und den in den oberen Etagen wohnenden Mäusearten wurde dazu passend auch der Name des Hauses in “MausOEleum” umgeändert. Da nun sozusagen die zu den kleinsten lebenden Säugetieren zählende Europäische Zwergmaus mit dem Elefanten, dem schwersten Landsäugetier, unter einem Dach wohnt.