aktuelle Informationen 

Der Zoopark hat heute geöffnet!

Ab Waldbrandgefahrenstufe 5 haben wir geschlossen. (Hier Waldbrandgefahrenindexes prüfen)

Umleitung bis Ende August 2022 : A71, Abfahrt "Erfurt-Stotternheim", Richtung Zoopark, aktuell gesperrt! Bitte nutzt die Abfahrt "Mittelhausen" oder die B4.

Herzlich Willkommen!

Mit fast 63 Hektar Fläche ist der Thüringer Zoopark Erfurt der drittgrößte wissenschaftlich geleitete Zoo Deutschlands und beherbergt rund 940 Tiere aus aller Welt in 136 Arten. Die großzügig gestalteten Anlagen sind dem natürlichen Lebensraum der Tiere nachempfunden. Viele davon sind auch für unsere Besucher begehbar. Damit erleben Sie Tiere aus aller Welt – beinahe hautnah!

Das Team des Thüringer Zooparks freut sich auf euren Besuch.

News aus dem Zoopark

19.08.22: Neue Nutztierrasse im Zoopark

Wolliges im Zoopark: zwei Kaschmirziegen sind ab sofort für Besucher auf dem Plateau des Zooparks zu sehen. Sie heißen NARA und SHARINA. Demnächst erwartet der Zoopark noch einen Bock. So ist im nächsten Jahr mit Nachwuchs zu rechnen. Mit viel Liebe haben Mitarbeiter unter Anleitung des Bereichstierpflegers Luca Georgy das Gehege für die Ziegen verschönert und auch das Haus frisch angemalt und dekoriert, in Anlehnung an den ursprünglichen Lebensraum dieser Ziegenrasse.

Benannt ist die Ziegenrasse nach der Ursprungsregion ihrer Verbreitung: dem Kaschmir-Gebirge im Himalaya. Entsprechend hochwertig ist die feine Unterwolle, die das Tier vor extremer Kälte (bis zu -40 Grad) schützt  und dem fertigen Wollprodukt Weichheit und Wärmeisolierung zugleich verleiht. Im Frühjahr, wenn das  Winterfell abgestoßen wird, werden die Ziegen gekämmt, um die Unterwolle zu erhalten. Sie werden damit nicht wie Schafe komplett geschoren. Entsprechend wenig Wolle wird pro Tier geliefert – was die Wolle sehr teuer macht.

Im Zoopark geht es natürlich nicht um die Wollproduktion. Durch die neue Rasse soll der Bestand an Haustieren aus den asiatischen Gebieten erweitert werden. Deshalb sind die kleinen Wiederkäuer neben den Yaks und den Trampeltieren angesiedelt. In Kürze kann auch eine Wanderung mit diesen aufgeweckten Ziegen im Zoopark gebucht werden.

11.08.22: Frühstück bei Familie Kea

Heute Morgen servierte unsere Auszubildende Rosalie ein ausgewogenes und gesundes Frühstück bestehend aus Fenchel-Papaya-Chicorée-Apfel-Spießen, einer bunten Obst-& Gemüseplatte, einer speziellen Papageien-Körnermischung sowie Schmandbrei und Weichfutter für die Jungvögel.

Diese könnt ihr nun täglich in der Voliere und an den Futternäpfen beobachten. Das selbstständige Fressen klappt schon sehr gut – wobei… Papa Maurice füttert seinen Nachwuchs doch noch sehr gerne von Schnabel zu Schnabel. Und damit es den Keas nicht langweilig wird, bekommen sie zu jeder Mahlzeit noch Beschäftigungsfutter. Heute gibt es Cashews und Walnüsse in einem verschlossenen Karton. ? Übrigens haben unsere Jungvögel endlich einen Namen – wir danken euch sehr für die vielen tollen Vorschläge in den vergangenen Wochen. Die beiden männlichen Küken heißen ARI und TAI. Während Ari noch einen Tierpaten sucht, wurde Tai bereits letzte Woche von seinem Tierpaten Thomas Kemmerich besucht. Wir freuen uns riesig über diese Tierpatenschaft. Wer ebenfalls Interesse hat, klickt bitte hier: https://www.zooparkstiftung-erfurt.de/tiere/kea

08.08.22: Schwedische Schafe in Zoopark gezogen

Der Zoopark-Haustierbestand hat sich um drei Schafe vergrößert. Sog. Gute-Schafe oder auch gehörnte Gotlandschafe bewohnen ab sofort den Erfurter Zoo. Die schwedische Landrasse zieht auf den Bauernhof und wird vorwiegend auf dem Geschützten Landschaftsbestandteil des Zoos weiden und die anderen Schafe und Ziegen bei den tierischen Mäharbeiten unterstützen.

Gute-Schafe sind sehr robust und stellen geringe Ansprüche an die Fütterung und die Haltung. Im Winter soll die weibliche Gruppe für ein paar Wochen Besuch von einem Bock erhalten, damit die Zucht eingeläutet werden kann. Gute-Schafe werden in nur vier deutschen Zoos gehalten. Sie sind wetterhart. Das mischwollige Fell besteht aus Unterwolle, Deckhaar und markhaltigen Haaren, was ihre Widerstandsfähigkeit gegen Kälte, Nässe und Wind ausmacht. Die meisten Tiere verlieren im Frühjahr selbstständig ihre Wolle, ohne geschoren werden zu müssen. Die Palette der Fellfarben ist bei den Gotlandschafen weit gefächert und reicht von fast weiß bis schwarz. Beide Geschlechter tragen schwach gedrehte, konvergierende oder divergierende Hörner, die überwiegend kräftig gerillt sind.

der tierische newsletter

Abonniert jetzt unseren kostenlosen Newsletter mit Neuigkeiten rund um den Thüringer Zoopark Erfurt. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. 

Die nächsten Veranstaltungen

Bitte informiert euch vor dem Besuch einer Veranstaltung, ob diese stattfindet und welche Hygienemaßnahmen gelten.

27.08.2022 | 18:00

Tropennacht

 
10.09.2022 | 10:00

24. Erfurter Zooparklauf

 
23.09.2022 | 20:30

Taschenlampentour durch den Zoopark

 

Nicht verpassen: Fütterungszeiten

Die Tiere des Thüringer Zooparks erhalten in der Regel, fast wie wir Menschen, ihr Futter zu festen Tages- und Uhrzeiten. Bei einigen Tierarten haben die Besucher die Möglichkeit, bei einer kommentierten Fütterung zuzuschauen oder dem Tierpfleger Fragen zu stellen. Die Fütterungen dauern jeweils etwa 15 Minuten.

12:00 Uhr Geparden
12:00 Uhr Kattas
Lemurenwald / Scheibe
13:30 Uhr Lamas
Südamerika
14:30 Uhr Löwen
Außenanlage / Achtung: Freitag ist Fasttag!
15:00 Uhr Erdmännchen
Außenanlage
13:15 Uhr Elefanten
Außenanlage
14:30 Uhr Graue Riesenkängurus
Känguruland / Scheibe
14:15 Uhr Keas
Vogelweg

Tierpatenschaften

Eine tierische Verbindung: Werde Tierpate im Thüringer Zoopark Erfurt!

Du hast ein absolutes Lieblingstier oder möchtest den Thüringer Zoopark auf originelle Weise unterstützen? Mit einer Tierpatenschaft schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe (natürlich nur im übertragenen Sinne): Wähle aus über 100 verschiedenen Tierarten deinen ganz persönlichen Liebling aus – für sich selbst oder das Büroteam, als besonderes Geschenk für ein Familienmitglied, den besten Freund, gute Bekannte oder eine Kollegin.

Eine Tierpatenschaft gilt für ein Jahr, kann aber auch gern länger oder dauerhaft eingerichtet werden.

Mehr erfahren

Aktueller Status: Wir haben geöffnet!


Mehr Informationen