+ + + AKTUELLE BESUCHERHINWEISE: Der Zoopark hat täglich (auch Feiertags) von 9 bis 18 Uhr geöffnet + + + Es bedarf keiner Anmeldung für einen Besuch + + + Tickets erhalten Sie ausschließlich an der Kasse + + + Vorverkauf für Folgetage an der Zookasse möglich + + + Keine Mundschutzpflicht im Zoopark (außer Gastronomie, Zooshop und Tierhäuser) + + +

Herzlich willkommen im Zoo der großen Tiere

Mit fast 63 Hektar Fläche ist der Thüringer Zoopark Erfurt der drittgrößte Zoo Deutschlands und beherbergt knapp 1000 Tiere aus aller Welt in rund 136 Arten. Die großzügig gestalteten Anlagen sind dem natürlichen Lebensraum der Tiere nachempfunden. Viele davon sind auch für unsere Besucher begehbar. Damit erleben Sie Tiere aus aller Welt – beinahe hautnah!

Das Team des Thüringer Zooparks freut sich auf Ihren Besuch.

Aktuelles aus dem Zoopark

Gleich 3 Bisonkälber geboren

In den vergangenen Wochen erblickten im Thüringer Zoopark Erfurt gleich 3 Bisonkälber das Licht der Welt. Das erste Jungtier wurde bereits am 05. Mai geboren, die 2 Artgenossen folgten kurz darauf am 09. und 16. Mai. Alle Jungtiere sind männlich und kerngesund...

Die Kälber sind an ihrem hellbrauen Fell zu erkennen. Sie laufen und springen schon viel herum. Gerne schlafen sie auch mal am hinteren Ende der Anlage im Sand bei den großen Steinen. Dort ruht die gesamte Herde gerne im Sandbad.

Die Geschichte der Bisonhaltung im Thüringer Zoopark begann übrigens schon vor der Gründung der Zooschau zu Pfingsten 1958. Zu den ersten Tieren, die früher im alten Stadtgut untergebracht waren, gehörte damals auch ein junger Bison.

Nachwuchs bei den Berberaffen

Im Thüringer Zoopark Erfurt hat am 04. Juli ein kleiner Berberaffe das Licht der Welt erblickt. Das Geschlecht konnte derzeit noch nicht bestimmt werden, die Namenstaufe muss warten. Das Jungtier wiegt rund 450 Gramm und hat ein dünnes, schwarzes Fell. Das dichte, hellbraune Haarkleid der Erwachsenen, das die Tiere im Winter gut vor Kälte schützt, bildet sich innerhalb von vier Monaten...

Der Berberaffenberg gehört zweifelsohne zu den Highlights im Thüringer Zoopark Erfurt. Das 1 Hektar große Domizil ist derzeit Heimat von über 16 Berberaffen aus dem nördlichen Afrika. Die Besucher können in die Anlage hineingehen und die Affen ohne störende Einfriedungen beobachten. Berberaffen oder Magots sind ausgezeichnete Kletterer, verbringen aber einen Großteil des Tages auf dem Boden. Aufgrund der Zerstörung ihres Lebensraumes sind die Tiere stark gefährdet.

Happy Birthday Dhakija

Unsere Giraffen-Mama Dhakija feiert am Sonntag, dem 5. Juli, ihren 10. Geburtstag! Geboren wurde Dhakija, die übrigens zur Unterart der Netzgiraffe gehört, in Osnabrück. Am 30. Juli 2012 rollte der Tiertransporter mit Dhakija an Bord auf die Erfurter Giraffenanlage. Knapp 3 Jahre später brachte Dhakija ihr erstes Kalb Mayla zur Welt. Seither leben Mutter und Tochter zusammen auf der Giraffenanlage im Thüringer Zoopark Erfurt. Zur Feier des Tages bekommt Dhakija eine extra Portion Laub und knusprigen Zwieback. Hmmmm, das wird schmecken!

Die nächsten Veranstaltungen

Unsere Großveranstaltungen mussten wir zur Eindämmung des Coronavirus bis zum 31.10.2020 leider absagen.

12.09.2020 | 10:00

22. Erfurter Zooparklauf

 
19.09.2020 | 10:00

Fototour: Tierfotografie im Thüringer Zoopark Erfurt

 
31.10.2020 | 09:00

Es spukt - Halloween im Zoopark

 

Nicht verpassen: Fütterungszeiten

Die Tiere des Thüringer Zooparks erhalten in der Regel, fast wie wir Menschen, ihr Futter zu festen Tages- und Uhrzeiten. Bei einigen Tierarten haben die Besucher die Möglichkeit, bei einer kommentierten Fütterung zuzuschauen oder dem Tierpfleger Fragen zu stellen. Die Fütterungen dauern jeweils etwa 15 Minuten.

10:15 & 13:15 Uhr Giraffen
im Giraffenhaus
Geparden
(Zurzeit nur Tierpflegersprechstunde)
11:45 & 14:00 Uhr Lemuren
Lemurenwald
13:30 Uhr Lamas
12:00 Uhr Dornbuschsavanne
bei den Zebramangusten
14:30 Uhr Löwen
Achtung: Freitag ist Fasttag!
12:00 Uhr Fische
im Giraffenhaus
15:00 Uhr Erdmännchen

Tierpatenschaften

Eine tierische Verbindung: Werden Sie Tierpate im Thüringer Zoopark Erfurt!

Sie haben ein absolutes Lieblingstier oder möchten den Thüringer Zoopark auf originelle Weise unterstützen? Mit einer Tierpatenschaft schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe (natürlich nur im übertragenen Sinne): Wählen Sie aus ca. 100 verschiedenen Tierarten ihren ganz persönlichen Liebling aus – für sich selbst oder das Büroteam, als besonderes Geschenk für ein Familienmitglied, den besten Freund, gute Bekannte oder eine Kollegin.

Eine Tierpatenschaft gilt für ein Jahr, kann aber auch gern länger oder dauerhaft eingerichtet werden.

Mehr erfahren